Entwicklung und Bau einer zweiachsigen SPS gesteuerten Pulverbeschichtungsanlage

Unter dem Titel „Entwicklung und Bau einer zweiachsigen, SPS- gesteuerten Pulverbeschichtungsanlage“ stellten Tim Himbert, Philipp Roegler und Jan Wendling ein, für Farb- und Lacktech- niker, äußerst umfangreiches und Themen übergreifendes Projekt auf die Beine.

Die Planungen für die, zunächst als kleines Vorführmodell gedachte, Anlage entwickelten sich bald zu umfangreichen Konzeptionen zum Bau eines voll funktionstüchtigen Pulverbeschichtungsautomaten. Es galt Fragen, wie die Größe der Anlage, die Art der Motoren und der Antriebe, die Umsetzung der Steuerung und die Beschaffung einer Pulverpistole zu klären. Ein entscheidender Faktor war die Lösung der Finanzierung der einzelnen Punkte.